Eine der vielen Auswirkungen der Corona-Pandemie ist die starke psychische Belastung von Kindern und Jugendlichen. Der Alumni Club lud am 12. April 2021 drei ExpertInnen zum #experttalk LIVE: Krise im Kopf. Wie Corona unsere Kinder und Jugendlichen psychisch belastet und was wir tun können.
Paul Plener, Christiane Spiel und Hannes Kolar berichteten aus ihrer Forschung und klinischen Arbeit, und beantworteten Fragen der ZuseherInnen. Eine Aufzeichnung des von Harald Sitte moderierten Livestreams steht zum Nachschauen zur Verfügung: https://www.meduniwien.ac.at/web/alumni-club/experttalk/

-------------------------------

Experts

Paul Plener
Univ.-Prof. Dr. Paul Plener, MHBA leitet die Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie der MedUni Wien. Ein Schwerpunkt seiner wissenschaftlichen und klinischen Arbeit sind selbstverletzende und suizidale Verhaltensweisen bei Jugendlichen. Er ist Mitglied im psychosozialen Krisenstab der Stadt Wien, der über die psychosoziale Unterstützung für die Bevölkerung in der aktuellen Ausnahmesituation berät.

Christiane Spiel
Univ.-Prof. Dr. Dr. Christiane Spiel ist Professorin für Bildungspsychologie und Evaluation an der Universität Wien. Sie forscht u.a. zu den Themen Lebenslanges Lernen, Gewaltprävention, Integration in multikulturellen Schulen und Geschlechtsstereotype in der Bildungssozialisation.

Hannes Kolar
Mag. Hannes Kolar leitet den psychologischen Dienst der Wiener Kinder und Jugendhilfe, sowie den Bereich Inklusion und die Paar- und Familienberatungsstelle der MA 11. Er ist Mitglied des im April 2020 gegründeten psychosozialen Krisenstabs der Stadt Wien.