Alumni Standpunkt:
Esoterik in der Medizin
Methoden, Evidenz, Geschäftsmodell

Komplementär- oder paramedizinische Methoden sind populär und werden von vielen Patientinnen und Patienten nicht nur nachgefragt sondern oft auch eingefordert.
Diese Veranstaltung aus der Serie „Alumni Standpunkt“ bietet einen Einblick in Methoden und deren Evidenz und hinterfragt, warum sich Menschen der Pseudomedizin zuwenden.

Anmeldung unter anmeldung-alumni-club@meduniwien.ac.at.

Programm

14:00 Uhr
Welcome
Markus Müller, Rektor der MedUni Wien
Harald Sitte, Präsident des Alumni Clubs der MedUni Wien
Keynote: Trugschlüsse der medizinischen Esoterik
Edzard Ernst, em. Prof. für Komplementärmedizin, Universität Exeter und Peninsula Medical School

15:00 Uhr
Kurzpräsentationen der Seminargruppen des Wahlfaches* Teil 1

15:30 Uhr
Kaffeepause
Posterpräsentationen der Seminargruppen

16:00 Uhr
Kurzpräsentationen der Seminargruppen des Wahlfaches* Teil 2

16:30 Uhr
Podiumsdiskussion: Warum ist Esoterik beliebt und ein erfolgreiches Geschäftsmodell?

Natalie Grams, Ärztin, ehemalige Homöopathin und Autorin „Homöopathie neu gedacht“
Peter Vitouch, Professor am Institut für Publizistik und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien
Michael Wolzt, Professor für Klinische Pharmakologie, MedUni Wien
Krista Federspiel, Medizinjournalistin, Autorin

Moderation: Ina Sabitzer

18:00 Uhr
Get-together

Anmeldung unter anmeldung-alumni-club@meduniwien.ac.at.

 

/userfiles/images/parnter/oh_med_in_Kooperation_mit.jpg

* Wahlfach „Komplementärmedizin: Esoterik und Evidenz“
In diesem Seminar beschäftigen sich die Studierenden in Kleingruppen mit spezifischen Themen aus dem Bereich der Komplementärmedizin. Sie recherchieren in einem wissenschaftlichen Zugang die bestehende Literatur, sollen Hintergründe aufdecken und letztlich die kritische Frage nach Wirksamkeit, Plausibilität und Schädigungspotenzial dieser Behandlungen stellen. Ihre Ergebnisse präsentieren sie bei dieser Veranstaltung. Die Themen der Seminargruppen im Sommersemester 2019 sind: Impfskepsis, Homöopathie, Akupunktur, Begleitende Krebsbehandlungen, Placebo, Nocebo, Antroposophische Medizin, TCM - Traditionelle Chinesische Medizin, Orthomolekulare Medizin, Manuelle Therapie, Phytotherapie, Ayurveda.