Der Verein Austrian Scientists and Scholars in North America (ASciNA) ist ein Netzwerk von über 1.000 österreichischen WissenschafterInnen in den USA, Kanada und Mexiko. AbsolventInnen der MedUni Wien (PhD, Postdocs) sind eingeladen, sich während ihres Forschungsaufenthalts in Nordamerika für das ASciNA Mentoring-Programm (AMP) zu bewerben. 

Der Alumni Club sponsert im kommenden Zyklus zwei Mentoring-Paare, die sich zu Forschungszwecken in Nordamerika aufhalten.  Der nächste Mentoring-Zyklus startet am 1. September 2017 und läuft bis 30. August 2018.

Mentees profitieren nicht nur vom umfassenden Erfahrungsschatz und Insider-Wissen ihrer MentorInnen, die aus Österreich kommen und bereits in Nordamerika etabliert sind. Durch die finanzielle Unterstützung des Alumni Clubs der MedUni Wien haben die Mentoring-Paare auch die Möglichkeit, sich persönlich zu treffen, gemeinsam Kongresse zu besuchen und in Weiterbildung zu investieren.

Voraussetzung für die Teilnahme am Alumni Club/ASciNA Mentoring Programm ist eine aktuell gültige Mitgliedschaft im Alumni Club.

Wer sich als Mentee für eine Teilnahme am Mentoring-Programm interessiert, kann sich direkt an das ASciNA-Büro wenden unter mentoring@ascina.org.

Alumni Club-Mitglieder können sich noch bis 23. Juni für die Teilnahme am nächsten Mentoring Zyklus bewerben! 

Mehr Infos zum ASciINA-Mentoring Programm und zur Bewerbung